Nachrichten

Kategorien

Nach Regierungsbezirk

Zeitraum eingrenzen

  • Gemeinsam boden:ständig für die Bachmuschel in Finningen

    Projekt: Brunnenbach


    Zum Schutz der sehr seltenen Bachmuschel am Brunnenbach in der Gemeinde Finningen läuft seit ca. 1,5 Jahren das Projekt „boden:ständig“ am Brunnenbach unter Federführung des Amtes für Ländliche Entwicklung Schwaben und unter der Projektleitung des Landschaftspflegeverbandes bei Donautal-Aktiv.

    Erstellungsdatum:
    25.01.2017

    mehr
  • Staatspreis boden:ständig 2016

    Vier Projekte ausgezeichnet


    Im Rahmen des 2. boden:ständig-Forums in Maria Bildhausen / Rhön hat Staatsminister Brunner folgende Projekte mit dem Staatspreis boden:ständig 2016 ausgezeichnet:

    • Erstellungsdatum:
      16.01.2017
    mehr
  • Überzeugungsarbeit mit Blues-Konzert in Bodenkirchen

    Anlieger unterstützt Projekt mit besonderer Aktion


    Projekt: "Vils- und Rottquellen mit Oberläufen"
    In der Gemeinde Bodenkirchen wurden bereits viele Gewässerabschnitte der Bina (= Hauptbach durch das Gemeindegebiet) naturnäher gestaltet und bezüglich der Gewässerstruktur aufgewertet. Ständig kommen neue Bachabschnitte hinzu. Mit dem Einverständnis der Anlieger werden Uferstreifen ausgewiesen, die Ufer entlang der eingetieften Fließstrecken abgeflacht und sowohl die Ufer als auch das...

    • Erstellungsdatum:
      13.01.2017
    mehr
  • Vereinfachtes Verfahren Vogtsreichenbach

    Projekt: Vogtsreichenbach


    Um die Erosionsprobleme in den Griff zu bekommen, wurde von den Bewirtschaftern in einem ca. 35 Hektar großen Teilbereich des Projektgebiets, östlich der Ortschaft Vogtsreichenbach, ein Bodenordnungsverfahren vorgeschlagen. Dieses dient dazu, Flächen, die für die Lenkung und Rückhaltung bzw. Versickerung von Oberflächenwasser benötigt werden, in öffentliches Eigentum zu bringen.

    Das Verfahren wurde vom Amt für Ländliche Entwicklung...

    Erstellungsdatum:
    10.01.2017

    mehr
  • boden:ständige Grundschüler pflanzen Obstbäume am Namenlosen Bach

    Projekt: Vogtsreichenbach


    Großen Spaß hatten die 20 Kinder der Cadolzburger Grundschulklasse 3 a und ihre Lehrerin Alexandra Keckeis, als sie am vergangenen Freitag an der Vogtsreichenbacher Weiherkette 8 Obstbäume pflanzen durften. „Wettringer Taubenapfel“, „Goldparmäne“, „Fränkische Hauszwetschge“ und „Roter Boskoop“ heißen etwa die alten Sorten, die von den Kindern mit leichter Hilfestellung des Landschaftspflegeverbands Mittelfranken...

    Erstellungsdatum:
    11.12.2016

    mehr
  • Anlage eines Absetzbeckens

    Projekt: Sulzfeld


    Schaffung eines Feuchtlebensraums mit Rückhalte- und Absetzfunktion im Einzugsgebiet des Sulzfelder Badesees

    Ziele:

    • Reduktion der Fließgeschwindigkeit
    • Sediment- und Nährstoffrückhalt
    • Entwicklung naturnaher Feuchtlebensräume

    Erstellungsdatum:
    28.11.2016

    mehr
  • Exkursion zu temporären Rückhaltungen in Nutzflächen 28.11.16

    Projekt: Große Laber von Pfakofen bis Schierling


    Zu temporären Rückhaltungen in landwirtschaftlichen Nutzflächen gab es am Montag den 28.11.2016 eine Exkursion. Zwei bereits realisierte Rückhaltungen wurden von den bewirtschaftenden Landwirten und den umsetzenden Fachbehörden vorgestellt. Die beispielhaften Rückhaltungen gab es in Kollersried bei Hemau und in Rodau bei Lappersdorf zu sehen. Der Termin war eine Kooperation von Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, dem Amt...

    Erstellungsdatum:
    22.11.2016

    mehr
  • Allersdorfer Bach bekommt mehr Platz

    Projekt: Große Laber von Pfakofen bis Schierling


    Der Landschaftspflegeverband setzt angrenzend zum Schierlinger boden:ständig Projekt eine Renaturierung am Allersdorfer Bach um. Auf einer Länge von 400 m wird der Bach wieder naturnah gestaltet und die Ufer werden abgeflacht. Dadurch werden 3.000 m³ Retentionsraum geschaffen. Was besonders die Bürger freut: Der Bach wird hier wieder zugänglich und Kinder können im flachen Wasser spielen. Finanziert wird die Maßnahme als Ausgleich für...

    Erstellungsdatum:
    22.11.2016

    mehr
  • Flurbegehung zum Zwischenfruchtanbau

    Projekt: Pichlberg


    Viele Landwirte, aber auch Interessierte aus der Bevölkerung, informierten sich über die Möglichkeiten, die der Zwischenfruchtanbau bietet. Zwischenfrüchte durchwurzeln den Boden und verbessern die Bodenstruktur, sie fördern das Bodenleben und verringern die Erosion.
    Bei der Führung wurden verschiedene Zwischenfruchtmischungen vorgestellt und bewertet. Außerdem kam ein Regensimulator zum Einsatz, der verdeutlichte, wie Zwischenfrüchte...

    Erstellungsdatum:
    17.11.2016

    mehr
  • Erosionsschutz durch Zwischenfruchtanbau

    Projekt: Östliche Günz bei Erkheim


    Ob als Ökologische Vorrangfläche oder im Rahmen von Agrarumweltmaßnahmen schützen Zwischenfrüchte den Boden vor Erosion, bewahren Stickstoff über den Winter im Boden und fördern das Bodenleben und die Bodenstruktur. Zwischenfrüchte durchwurzeln im Herbst großräumig den Boden und bilden rasch eine schützende Bodenbedeckung. Der Wasserberater am Fachzentrum Agrarökologie Krumbach, Franz-Josef Karg, konnte den Unterallgäuer...

    Erstellungsdatum:
    17.11.2016

    mehr
  • Umsetzung Absetzbecken zum Sedimentrückhalt

    Projekt: Brunnenbach


    Die über das KULAP B59 finanzierten und durch das Projektteam geplanten Absetzbecken wurden Anfang November 2016 umgesetzt. Die beiden Becken sollen die Sedimenteinträge aus einem Zufluß (Hartgraben) in den Brunnenbach maßgeblich reduzieren. Der Bewirtschafter der Fläche hat dazu einen Förderantrag beim ALE Schwaben eingereicht. Die Umsetzung erfogte durch ein örtliches Baggerunternehmen. Die Bauleitung wurde vom Umsetzungshelfer...

    Erstellungsdatum:
    14.11.2016

    mehr
  • Begehung und Öffentlichkeitsarbeit

    Projekt: Ambacher Bach


    Bodenschutz, Hochwasserschutz und Gewässerentwicklung. Themen die bei der Begehung des Ambacher-Bach Projektgebiets eine grroße Rolle gespielt haben. Landwirte und Anwohner bekamen Informationen aus erster Hand, welche Möglichkeiten es gibt, gemeinsam die Entwicklung der Heimat zu gestalten.
    Eine rege Diksussion über bereits erfolgte Maßnahmen, geplante Maßnahmen und den weiterhin hohen Handlungsbedarf am Ambacher Bach wurden zwischen...

    Erstellungsdatum:
    10.11.2016

    mehr
  • Amtschef des StMELF besucht das boden:ständig-Projekt Jauchshofen

    Informationsveranstaltung in Kirchdorf


    Kelheimer Initiativen zum Boden- und Gewässerschutz als bayernweites Beispiel im Fokus des Landwirtschaftsministeriums
    Aus der Pressemitteilung des Landschaftspflegeverbands Kelheim e.V.:
    „Boden:ständig-Wetter“, kommentierte Norbert Bäuml vom Amt für Ländliche Entwicklung den peitschenden Regen, bei dem der Kelheimer Landrat und VöF-Vorsitzender Martin Neumeyer den Amtschef des Landwirtschaftsministerium, Hubert Bittlmayer, am...

    • Erstellungsdatum:
      10.11.2016
    mehr
  • ANL-/FüAK-Veranstaltung

    Projekt: Östliche Günz bei Erkheim


    „Vielfalt in der Agrarlandschaft“

    Viele naturschutzfachlich wertvolle Lebensräume sind derzeit durch Stoffeinträge belastet, Kreisläufe funktionieren nicht mehr oder nur noch bedingt. Diese in aller Kürze skizzierten Rahmenbedingungen waren Anlass für den ANL-/FüAK-Lehrgang „Vielfalt in der Agrarlandschaft“. Das Konzept des Lehrganges verfolgte dabei zwei Zielsetzungen. zum einen Mitarbeiter aus dem Geschäftsbereich...

    Erstellungsdatum:
    07.11.2016

    mehr
  • Sedimentfang/Vorlandabtrag funktioniert gut

    Projekt: Östliche Günz bei Erkheim


    Durch den Bau von Schlammfängen (z.B. Ufermulden durch Vorlandabtrag), die bei Hochwasser geflutet werden, wird der mitgeführte Schlamm absetzen. Diese Uferabflachungen tragen dazu bei die Bedingungen für die Bachmuschel und ihre Wirtsfische zu verbessern. Am Herzaugraben im Projektgebiet "Östliche Günz bei Erkheim" wurde ein Vorlandabtrag geschaffen und mit einer Feuchtwiesen-Grasmischung angesät. Trotz noch lückiger Grasnarbe kann...

    Erstellungsdatum:
    07.11.2016

    mehr