Nachrichten

Kategorien

Nach Regierungsbezirk

Zeitraum eingrenzen

  • von boden:ständig inspiriert

    Projekt: Schickamühle


    Für ein boden:ständig-Projekt sah der Bürgermeister der Gemeinde Herrngiersdorf nach Vorerkundungen zu wenige Ansatzpunkte. Allerdings entschloss sich die Gemeinde, nach Vorbild der boden:ständig Maßnahmen im benachbarten boden:ständig-Projektgebiet Schickamühle, zu kleineren, abflussbremsenden Wegeausbauten im südlichen Einzugsgebiet des Ortsteils Tiefenbach. Diese erfolgten im Spätherbst 2018. Um deutlichere Verbesserung zu...

    Erstellungsdatum:
    18.01.2019

    mehr
  • Rohre sind von Übel - und nützlich

    Projekt: Schickamühle


    Verrohrungen sind aus Sicht der Anrainer praktisch

    • An der Oberfläche wird kein Platz verbraucht.
    • Im Gegensatz zu Gräben kann man sich auf verrohrten Kanälen frei bewegen.
    • Das Wasser im Rohr ist unsichtbar und wirkt damit weniger bedrohlich.
    Aber Rohre sind fast immer die Schwachstellen bestehender Entwässerungssysteme
    • Wenn ein Rohr voll ist, ist es voll - bei einem Graben kann zwischen "voll" und "randvoll" noch ein entscheidender Unterschied...

    Erstellungsdatum:
    15.01.2019

    mehr
  • Film vom boden:ständig Forum Oberfranken

    Eindrücke vom boden:ständig-Forum Oberfranken:

    Film: links auf "play" ... oder hier.

    • Erstellungsdatum:
      20.12.2018
    mehr
  • boden:ständige Planer tauschen sich aus

    Netzwerk- und Kartiertage Ende 2018


    Die Arbeit in boden:ständig-Projekten stellt auch für die Planenden eine Herausforderung dar:
    Auf vielen Ebenen unterscheidet sie sich von anderen Planungstätigkeiten.
    Ein "besonderer" Blick in die Landschaft mit ihren Funktionen und Prozessen, eine eventuell "ungewohnte" Rolle als Planer im Team -
    und immer wieder spannende Herausforderungen bei der Maßnahmengestaltung...
    Worauf ist bei der Kartierung zu achten? Wie wurden andernorts bereits...

    • Erstellungsdatum:
      20.12.2018
    mehr
  • Beherzter Eingriff in Rohr

    Das boden:ständig-Projekt Rohr in Mittelfranken ist noch kaum recht gestartet, da haben die Aktiven vor Ort bereits begonnen, die erste Baumaßnahme umzusetzen!

    Nägel mit Köpfen machte Rohrs Bürgermeister, als er gleich nach der Lagebesprechung die Baufirma bestellte und die ersten Maßnahmenvorschläge umsetzte:
    Im Teileinzugsgebiet am Raitersaicher Weg wurde ein teilweise mit Aushub verfüllter Hohlweg umgebaut und dabei überfahrbare...

    • Erstellungsdatum:
      19.12.2018
    mehr
  • Es bewegt sich was am Hahnenkammsee

    Projekt: Hahnenkammsee


    Bereits im Oktober wurden Maßnahmen zur Ertüchtigung des Mühlgrabens eingeleitet, der so auch bei stärkeren Niederschlägen das Wasser gezielt Richtung Kirschenmühle ableiten soll, bevor es seine erosive Wirkung auf dem Weg über die Ackerflächen entfaltet und anschließend die Rohrach mit Nährstoffen befrachtet. Die Umgestaltung erfolgte derart, dass dabei der Wasserfluss nicht etwa beschleunigt wird.

    Ein ausführlicher Bericht von...

    Erstellungsdatum:
    19.12.2018

    mehr
  • Mittelfranken in der Oberpfalz

    überregionaler Erfahrungsaustausch


    In Mittelfranken laufen derzeit mehrere neue boden:ständig-Projekte an.
    Um den Beteiligten frühzeitig einen Einblick in die Möglichkeiten und Erfahrungen eines 'erfahrenen boden:ständig-Projekts' zu bieten, organisierte das ALE Mfr eine Exkursion ins Oberpfälzische Hagenohe.
    Dort sind nicht nur die Ausganslage und die ersten umgesetzten Maßnahmen auf einen (noch dazu malerischen) Blick zu erkennen - regelmäßig ist vor allem eine...

    • Erstellungsdatum:
      19.12.2018
    mehr
  • Starkregenrückhalt auf Ackerfläche

    Projekt: Mühlhausen


    Der Rat der Stadt Neustadt hat einstimmig beschlossen, den Eigenanteil zur Finanzierung eines Rückhaltbeckens mit gut 3000 m³ Fassungsvermögen östlich von Mühlhausen zu übernehmen. Das Becken wird 2019 im Rahmen der boden:ständig-Flurneuordnung gebaut. Der Ablauf des Beckens ist so dimensioniert, dass ein Rückstau nur bei selteneren Starkregen eintritt - bevor das Wasser das Dorf Mühlhausen überflutet.

    Erstellungsdatum:
    12.12.2018

    mehr
  • Die Umsetzungsphase zu mehr Boden- und Gewässerschutz beginnt

    Projekt: Döberschütz-Fenkensees


    Unwetterartige Gewitterregen, die zu Bodenerosion und Überschwemmungen führen, nehmen immer mehr zu. Obwohl es bei uns in der Region im Jahr 2018 zu trocken war, wurde in den vergangenen Monaten fast täglich in den Medien berichtet, dass wieder in verschiedenen Teilen Deutschlands heftige Unwetter gewütet haben. Auch in Döberschütz und Fenkensees gab es in den vergangenen Jahren immer wieder Probleme mit Überschwemmungen.

    Ein...

    Erstellungsdatum:
    03.12.2018

    mehr
  • Einblicke, Informationen und angeregter Austausch beim boden:ständig-Forum Oberfranken


    Kloster Banz. Spannende Referenten, unkonventionelle Projekte und begeisterte Landwirte: Das Forum boden:ständig in Banz machte es den vielen Besuchern leicht, das Konzept der Initiative zu verstehen: Miteinander geht etwas! Schon seit einigen Jahren sind die Teams von boden:ständig, einer Initiative des Landwirtschaftsministeriums mit den Ämtern für Ländliche Entwicklung, in ganz Bayern aktiv. Vor Ort, gemeinsam mit den Menschen, werden...

    • Erstellungsdatum:
      03.12.2018
    mehr
  • Erosionsschutz-App

    "ABAG interaktiv" der LfL geht an den Start


    Mit der „ABAG interaktiv“ wurde ein bewährtes Konzept zur Berechnung der Erosionsgefährdung von Ackerflächen in ein neues benutzerfreundliches Format gebracht. Mit Hilfe der Webanwendung, die sowohl vom PC, als auch von allen mobilen, internetfähigen Geräten aus bedient werden kann, lässt sich nicht nur der Bodenabtrag von Ackerflächen berechnen, die App richtet sich vor allem an Praktiker, die bei der Planung geeigneter Maßnahmen...

    • Erstellungsdatum:
      30.11.2018
    mehr
  • Gewässerschutz am Waginger See - eine Gemeinschaftsaufgabe

    Projekt: Waginger/Tachinger See


    Wie arbeiten Gemeinden, Landwirte und Behörden zusammen und welche Maßnahmen werden ergriffen um den ökologischen Zustand des Waginger Sees zu verbessern?

    Darüber berichtet die Fachzeitschrift Schule und Beratung im Beitrag „Den Gewässerschutz am Waginger See gemeinsam vorantreiben“.
    Zu finden unter:
    http://www.stmelf.bayern.de/mam/cms01/allgemein/publikationen/sub_heft_10_18.pdf#page=15

    Erstellungsdatum:
    29.11.2018

    mehr
  • Erster Ortstermin mit Felderbegehung im boden:ständig-Projekt Wolfsbach-Adlkofen im Teilgebiet Wölflkofen-Birnkofen

    Projekt: Wolfsbach-Adlkofen


    Das Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern hatte am Freitag, den 16.11.2018 zum ersten Ortstermin mit Felderbegehung im boden:ständig-Projekt Wolfsbach-Adlkofen im Teilgebiet Wölflkofen-Birnkofen eingeladen. 17 Interessierte fanden sich am Regenrückhaltebecken an der Verbindungsstraße Adlkofen-Birnkofen ein.
    Maximilian Frank, der am Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern die boden:ständig-Projekte im Regierungsbezirk...

    Erstellungsdatum:
    16.11.2018

    mehr
  • Ministerin Kaniber verleiht Staatspreis für den Hochwasserschutz Elsendorf

    Projekt: Elsendorf


    Der Sonderpreis für Hochwasserschutz ging u.a. an die Flurentwicklung Elsendorf (Lkr. Kelheim) bei der Staatspreisverleihung 2018 für Projekte der Dorf- und Landentwicklung.

    Bereits vor dem Start des boden:ständig-Projekts Elsendorf wurden die Voraussetzungen für das Hochwasserrückhaltebecken für Margarethenthann und die dortige Renaturierung eines Abschnittes des Elsendorfer Baches durch die Flurneuordnung Elsendorf geschaffen.

    Erstellungsdatum:
    15.11.2018

    mehr
  • Gefahr erkannt

    Projekt: Schickamühle


    Nach dem Schadensereignis am 16.05.2018 gab der an ein Kartoffelfeld anschließende Grünweg eine Idee, was zur Verbesserung der Situation getan werden kann: Schon auf der Wegbreite stoppte er den abfließenden Schlamm in erheblichem Umfang (Luftbild: unten Mitte) .
    Der Landwirt hat daraufhin die talseitigen Vorbeete seiner für 2019 geplanten Kartoffeläcker bereits 2018 als Feldgras angelegt (Bild). Das Feldgras kann so im Frühjahr schon...

    Erstellungsdatum:
    10.10.2018

    mehr