Verbesserung der Wasseraufnahmefähigkeit eines Bodens durch Aufbringen von Terra Preta- und Kompost

Die Initiative boden:ständig ist in mehreren Projekten in der ILE Franken-Pfalz aktiv. Ein wichtiger Aspekt von boden:ständig ist die Verbesserung der Wasseraufnahmefähigkeit der Böden. So sollen der Wasserrückhalt auf landwirtschaftlich genutzten Flächen gesteigert und Erosionsprobleme nachhaltig verhindert werden. Daher hat Landwirt Reinhard Stoll in Zusammenarbeit mit dem GeoTeam...

Nachrichten

Alle Nachrichten

boden:ständig-Projekt und Flurneuordnungsverfahren

Ein großes Projekt braucht zahlreiche Akteure mit viel Durchhaltevermögen. Die Struktur- und Nutzungskartierung ...

Feldtag in Obernzenn

Am 24. April fand auf einem Feld zwischen Brachbach und Rappenau ein Feldtag zum Thema bodenschonende Bearbeitung ...

Weiher bei Sondernohe renaturiert

Der bestehende Landschaftsweiher war ursprünglich ein Fischweiher mit Zu- und Ablauf und wird von einer Quelle ...

Ausgleichsmaßnahme boden:ständig angepasst

Öffentliche Flächen in einem boden:ständig Projektgebiet sind immer von großem Interesse. Lässt sich an Ort ...

Planung der Baumaßnahmen wird konkret

Das intensiv entwässernde Wegenetz im Projektgebiet Birnbach im der Markt Schierling zu entschleunigen war einer ...

15.04.2021

Praktikerfortbildungen der Bio-Anbauverbände

aktualisiert: Veranstaltungen der ...

Ehekirchen

Im Jahr 2018 hatte die Gemeinde Ehekirchen gleich mehrmals mit den Auswirkungen von Starkregenereignissen zu kämpfen. Am heftigsten fiel dabei das Ereignis am Muttertag aus. Aus den angrenzenden Hängen bahnte sich das Wasser seinen Weg und führte zu Überschwemmungen von Straßen, sowie Wasser und Schlamm in Kellern. Besonders stark betroffen waren ...

Pelhamer See

Ziel des Projektes ist eine nachhaltige Reduzierung der Nährstoff-, insbesondere Phosphoreinträge in den Pelhamer See, damit sich dessen Wasserqualität langfristig verbessert.

Obernzenn

Ausgangssituation/ Problemstellung
Am 29. Mai 2016 hat ein Starkregenereignis ( 130 mm in 5 Stunden) das Gebiet (Nachbargemeinde von Flachslanden) heimgesucht mit der Folge von starkem Abschwemmungen von Bodenmaterial aus den landwirtschaftlichen Flächen, Überflutungen in mehreren Orten und vielen Schäden an Gebäuden. Wasserabflusswege, die sonst ...

Emtmannsberg-Schamelsberg

Im gesamten Projektgebiet kommt es bei Starkniederschlagsereignissen immer wieder zu Überschwemmungen in Siedlungsbereichen. Aufgrund der Geländeform wird von den Ackerflächen Erosionsmaterial abgetragen und auf den Flächen verlagert. Über das Grabensystem gelangen so wertvoller Boden und Nährstoffe zusammen mit dem abfließenden ...

Ober-Unterthölau

Das Projektgebiet umfasst große Teile der Gemarkung Thölau mit den Ortsteilen Oberthölau und Unterthölau. Im Bereich um die Miedelmühle liegt das Projektgebiet auf der Gemarkung Marktredwitz.
Ober- und Unterthölau sind Stadtteile von Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel. Durch das Projektgebiet verläuft die Bahnlinie Marktredwitz-Hof und die ...

Flachslanden

Ausgangssituation:
Am 29. Mai 2016 hat ein Starkregenereignis das Gebiet heimgesucht mit der Folge von starkem Abschwemmen von Bodenmaterial aus den landwirtschaftlichen Flächen, Überflutungen in mehreren Orten und vielen Schäden an Gebäuden. Wasserabflusswege, die sonst kein oder nur wenig Wasser führen, entwickelten sich zu reißenden Bächen.