Die elende Verklausung

Wie verheerend Verklausungen wirken können, zeigten 2021 Bilder vom Ahrhochwasser: Baumstämme hatten sich vor Brücken verkeilt, die Brücken wurden - ungeplant - zu Stauwerken, die den Fluss aus seinem Bett drängten, hinein in die Orte. Ob das durch geeignete Eingriffe rechtzeitig zu verhindern gewesen wäre, ist aus der Ferne nicht zu beurteilen. Wer mit Starkregenschäden befasst ist...

Nachrichten

Alle Nachrichten

Kleine Flurbegehung Wölbattendorf

Am 6. Dezember 2021 trafen sich Landwirte und Grundstückseigentümer aus dem boden:ständig Projektgebiet ...

Hägler-Verfahren zum Erosionsschutz auf knapp 11 Hektar Fläche

Was den Pelhamer See so besonders macht und wie daran gearbeitet wird, die Wasserqualität des Sees zu optimieren, ...

Rekordversuch mit Mehrwert

Kurzfristig ergab sich im September für boden:ständig-Betreuende eine besondere Gelegenheit: Bei Josef Hägler (

Auftakt in Aindling und Petersdorf

Bei schönstem Winterwetter haben das ALE Schwaben und das AELF Augsburg gemeinsam mit dem Gemeinden Aindling und ...

Zwischenfruchttag in Obernzenn

Am Samstag, den 27.11., kamen 42 Landwirte und Interessierte nach Brachbach um sich auf den Flächen von Landwirt ...

25.01.2022

Bodenkurs von Grüne Brücke

Bodenkurs im Grünen 2022

26.01.2022

bioland Bodenpraktiker, Weiterbildung

Bodenpraktiker - Nordbayern (Ackerbau Marktfrucht)

27.01.2022

Naturland Wissenstransfer-Veranstaltung

Die neue EU-Ökoveranstaltung: Weiterbildung für ...

28.01.2022

Symposium Aufbauende Landwirtschaft

6. Symposium Aufbauende Landwirtschaft: Boden ...

04.02.2022

bioland Bodenpraktiker, Weiterbildung

Bodenpraktiker - Südbayern (Ackerbau Gemischtbetriebe)

Ober- und Unterölschnitz

Das "boden:ständig"-Projektgebiet Ober-/Unterölschnitz erstreckt sich über die Ortsteile Oberölschnitz, Unterölschnitz, Linhardshaus, Reuthaus und Seidelmühle. Im Projektgebiet liegt das Tal der Ölschnitz, die bei Unterölschnitz durch den Zusammenfluß von Laimbach und Bieberswörbach entsteht. Die entlang der Ölschnitz verlaufenden Talhänge ...

Birk

Bei Starkregenereignissen besteht in Birk, Fickmühle und Almoslohe die Gefahr der Überschwemmung von Siedlungsbereichen.
Aufgrund der Geländeform wird von den Ackerflächen Erosionsmaterial abgetragen und auf den Flächen verlagert. Ackerflächen grenzen teilweise auch direkt an die Fließgewässer an. Über das Grabensystem gelangen so wertvoller ...

Troschenreuth

Das "boden:ständig"-Projektgebiet Troschenreuth erstreckt sich über die Ortsteile Troschenreuth, Hauendorf, Gottelhof, Gampelsmühle und Wiedent. Die Ölschnitz durchfließt das Projektgebiet von Süden nach Norden. Die entlang der Ölschnitz verlaufenden Talhänge werden durch die Kerbtäler der in die Ölschnitz fließenden Nebenbäche unterbrochen.

Emtmannsberg-Schamelsberg

Im gesamten Projektgebiet kommt es bei Starkniederschlagsereignissen immer wieder zu Überschwemmungen in Siedlungsbereichen. Aufgrund der Geländeform wird von den Ackerflächen Erosionsmaterial abgetragen und auf den Flächen verlagert. Über das Grabensystem gelangen so wertvoller Boden und Nährstoffe zusammen mit dem abfließenden ...

Abtsdorfer See

Der Abtsdorfer See und seine Zuflüsse weisen eine hohe Phosphor-Belastung auf. Sein ökologischer Zustand nach EU-WRRL ist nur mäßig.
Neben anderen Akteuren will die Ländliche Entwicklung mit boden:ständig zur Verbesserung der Situation beitragen.
Mit der Seenberatung (AELF) u.a. findet ein enger Austausch statt.

Oberleiterbach

Bei Starkregenereignissen kam es in Oberleiterbach in den vergangenen Jahren mehrmals zu Überschwemmungen und Sedimenteintrag aus der Flur. Über die Geländesenken läuft das Wasser von den Hangflächen ab.In Gräben und auf den Flurwegen ist teilweise sehr viel abgelagertes Sediment zu finden.
Das Projektgebiet umfasst große Teile der Gemarkung ...