Nachrichten

boden:ständig-Preis 2019

Bewerben Sie sich für den boden:ständig-Preis 2019!

Menschen, die sich kreativ und engagiert für den Erhalt der Böden einsetzen und dafür, dass immer mehr Wasser in der Flur zurückgehalten wird.
Wir sind sicher: Es gibt viele solcher Menschen in ganz Bayern. Innerhalb und außerhalb unserer Projekte.
Mit dem „boden:ständig-Preis 2019“ wollen wir diese Menschen finden und auszeichnen.

29.03.2019
Projekte
  • Rothtal-Rothsee

    Gemeinsam für die Roth!


    Bereits in der Vergangenheit wurden diverse Anstrengungen unternommen, um einen guten ökologischen Zustand der Roth zu erhalten. Es zeichnet sich ab, dass Maßnahmen am Gewässer allein (z.B. durch Pufferstreifen) nicht ausreichen, um die Ziele der Wasserrahmenrichtlinie hier zu erfüllen. Seitens der Marktgemeinde Zusmarshausen, Horgau und Kutzenhausen besteht dringender Handlungsbedarf, weil die Sedimente. die die Roth mitführt, zu einer zunehmenden Verschlammung des Rothsees führen....

    Erstellungsdatum:
    18.04.2019

    mehr
  • Fremdingen

    Starkregen auf der einen, Trockenheit auf der anderen Seite. Die Gemeinderäte in Fremdingen sind sich den enormen Herausforderungen, die der Klimawandels mit sich bringt bewusst. Die Wetterextreme in Verbindung mit einer veränderten Agrarstruktur und wechselnden Nutzungsansprüchen haben in der Vergangenheit immer wieder zu Problemen geführt.
    "Wassermassen stürzen auf Wege und Straßen, Schlamm und Geröll laden sich in den Dörfern ab. Aus den Äckern wird wertvoller Humus tonnenweise...

    Erstellungsdatum:
    18.04.2019

    mehr
  • Fleisnitz

    Das boden:ständig-Projektgebiet erstreckt sich über den südöstlichen Teil der Marktgemeinde Stammbach. Betrachtet wird die Gemarkung Fleisnitz, außerdem werden die Talhänge nördlich des Benkersbaches, die in der Gemarkung Straas liegen, sowie die Ortsteile Metzelsdorf, Senftenhof und Flächen östlich von Altstammbach bis zur Bahnlinie mit einbezogen.
    Durchs Projektgebiet verläuft die Ölschnitz (Gewässer zweiter Ordnung), in die zahlreiche Nebenbäche und Gräben einmünden.

    Bei...

    Erstellungsdatum:
    17.04.2019

    mehr