Nachrichten

„Funktioniert doch!“

Im August vergangen Jahres vorgenommene Absenkung der Dammkrone am Hirtenbacheinlauf erfüllt ihren Zweck. Die Niederschläge rund um Weißenstadt erhöhten die Wasserführung des Hirtenbaches. Durch die umgesetzte Maßnahme kann das überschüssige Wasser breitflächig über den abgesenkten Damm und die darunterliegende Wiese in den Weißenstädter See ablaufen. Der Rückstau in den...

10.02.2019
Projekte
  • Döberschütz-Fenkensees

    Abfluss bremsen – Erosion minimieren


    Das „boden:ständig“-Projektgebiet erstreckt sich über die Ortsteile Fenkensees und Döberschütz, die in Talmulden liegen. In diesen Talmulden entspringen der Rostinggraben und der Mühlbach.

    Bei Starkregenereignissen besteht vor allem in Döberschütz die Gefahr der Überschwemmung von Siedlungsbereichen.
    Bedingt durch die Topographie entwässern die teilweise als Wasserabflussrinnen dienenden Flurwege in die besiedelten Talmulden. Somit kommt es zu einer Beschleunigung des...

    Erstellungsdatum:
    13.02.2019

    mehr
  • Weißenstadt

    Reduzierung des Nährstoffeintrags in den Weißenstädter See


    Seit 40 Jahren gehört der See zum Stadtbild der Stadt Weißenstadt und erhöht die Attraktivität für seine Bürger und Touristen. Es handelt sich um einen künstlichen Flachwassersee mit hohem Nährstoffgehalt. Drei Mal war das Ablassen des Sees wegen sommerlicher Algenblüten unumgänglich.
    Bei den möglichen Maßnahmen rücken drei Bereich in den Fokus:
    · die landwirtschaftlichen Flächen mit den relevanten Transportwegen für Phosphor
    · die Auen mit potentiellen Retensionsflächen und
    ·...

    Erstellungsdatum:
    12.02.2019

    mehr
  • Flussperlmuschelprojekt

    Die Flussperlmuschel soll leben!


    Sediment- und Stoffeinträge in die Perlmuschelgewässer sollen durch Vorsorgemaßnahmen in der Fläche verringert und abgepuffert werden! Hierzu werden die gesamten Gewässereinzugsgebiete betrachtet.
    Das "boden:ständig"-Projektgebiet unterteilt sich in 3 kleinere Teilgebiete.
    Es umfasst die Einzugsgebiete der südlichen Südliche Regnitz (bis Regnitzlosau) mit Zinnbach, Höll- und Mähringsbach bei Regnitzlosau (2240 ha); den Einzugsbereich des Perlenbaches um Schönwald und Selb (2087 ha);...

    Erstellungsdatum:
    08.02.2019

    mehr