Prünst

Sturzflut in Prünst

Die Ortschaft Prünst liegt eigentlich in einem relativ flachen, nur leicht geneigten Gebiet. Trotzdem haben sich bei einem Starkregenereignis im Juni 2018 die vorhandenen Gräben und Geländeeinschnitte zu teils reißenden Bächen verwandelt. Wasser, mitgeführte fruchtbare Erde aus den Ackerflächen musste sich durch die Ortschaft den Weg bahnen. Nun versuchen engagierte Landwirte zusammen mit der Gemeinde gemeinsam Lösungen zu entwickeln. Zuerst jedoch sind derzeit noch ausführliche Geländeerkundungen und Ursachenforschung zu betreiben. Beim Vorliegen erster Ergebnisse will man zügig in die Umsetzung erster Maßnahmen einsteigen.

Februar 2019

Regierungsbezirk: Mittelfranken



Projektgebiet
Regierungsbezirk: Mittelfranken Landkreis: Roth Gemeinden: Rohr Größe: 135 ha

Projektlaufzeit
ab 2019

Maßnahmenschwerpunkte
Verlangsamung des Wasserabflusses aus der Fläche und geregelte Durchleitung durch Ortschaft

Projektstand
Das Projektgebiet "Prünst" wurde im September 2019 zusammen mit weiteren Teilprojektgebieten in der Gemeinde Rohr zusammengefasst zu "Projekt boden:ständig Rohr"