Aiglsbach

das Land der Könige der Hopfenbauern fließt davon

Eines von sechs Rückhaltebecken im Gemeindegebiet Aiglsbach, ein Erdbecken mit ca. 4000 m³
© Felix Schmitt

Große niederbayerische Gehöfte erkennt man daran, dass man im Hof ein Gespann mit zwei Anhängern in einem Zug wenden kann. Von diesen Anwesen gibt es in der Gemeinde Aiglsbach einige. Grundlage der Betriebe ist Hopfen. Hopfengärten klettern von den Dörfern bis zum Rand der Einzugsgebiete. Damit kommt zu den verfahrensbedingten Risiken dieser Kultur eine ungünstige Ausbildung der Abflusswelle. Bauern und Gemeinde haben die Probleme erkannt und steuern seit Jahren mit einer Vielzahl pflanzenbaulicher Maßnahmen ebenso gegen wie mit großen Rückhaltebecken und Regenentwässerungen. Dennoch sind einige Probleme ungelöst, aber boden:ständig setzt in Aiglsbach auf hohem Niveau an.



Projektgebiet
Regierungsbezirk: Niederbayern
Landkreis: Kelheim
Gemeinden: Aiglsbach
Natur-/Produktionsraum: nördliches Tertiärhügelland


Projektlaufzeit
ab Oktober 2020

Ziele
Abschwächung und Brechen der Abflusspitzen sind das Ziel, optimale Bewirtschaftung ist die Voraussetzung, um unter den Bedingungen des Reliefs und Bodens mit schwierigen Kulturen das Ziel zu erreichen.

Maßnahmenschwerpunkte
Neben den vielerorts praktizierten und nur stellenweise noch zu verbessernden pflanzenbaulichen Maßnahmen sollen bewährte Maßnahmen zur Abflussverringerung zum Einsatz kommen:
- Verringerung der Abflussgeschwindigkeit durch Grabenaufweitungen,
- Nutzung von Retentionsflächen,
- im Einzelfall: Verbesserung der Anspülung bestehender Entwässerung und
- stellenweise Reduzierung der Fließgeschwindigkeit im Gewässer.

Projektorganisation und Umsetzung
Die Gemeinde hat sich in der Vergangenheit bereits mit erheblichen Mitteln engagiert, um die schädlichen Folgen von Starkregen abzuwehren. Nun ist sie mit der Beauftragung der Ausführungsplanung für ein weiteres Rückhaltebecken in Vorleistung gegangen. Bürgermeister und Gemeinderäte der Ortsteile sind zentrale Ansprechpartner für die boden:ständig-Projektbetreuung des Landschaftspflegevereins Kelheim VöF e.V., die vom ALE Niederbayern finanziert wird. Das ALE wird auf Grundlage eines, zunächst aus anderem Anlass angestoßenen, Neuordnungsverfahrens auch den Bau des genannten Rückhaltebeckens und weitere größere Baumaßnahmen zur Erreichung der Ziele von boden:ständig unterstützen.

Kontakt
fes@h-und-s.de

Regierungsbezirk: Niederbayern

Downloads