Projektbezogene Nachricht
Bei strahlendem Sonnenschein konnte auch im Jahr 2016 der Heidenheimer Grüngutkompost auf Ackerflächen ausgebracht werden. Von besonderem Interesse sind in den kommenden Jahren die drei Monitoringflächen, welche von der LfL begleitend untersucht werden. Im Vordergrund steht dabei die Entwicklung des Humusgehaltes. Grüngutkompost hat eine humusbildende Wirkung und wirkt somit bodenstabilisierend. Die Auswirkungen auf die Böden werden direkt mit einer konventionellen Bewirtschaftung verglichen. Die drei Monitoringflächen sind dabei von unterschiedlichster Art: Einer der Äcker wird schon seit Jahrzehnten von einem Demeter-Betrieb bewirtschaftet, eine andere Fläche wird fast komplett pfluglos, aber dafür per Mulchsaat bewirtschaftet, bei der dritten Fläche verzichtet der Landwirt auf eine Bodenbearbeitung.

Auch für die Grüngutannahmestelle der Gemeinde war die Aktion wieder ein voller Erfolg. Das Grüngutsilo konnte wieder komplett geleert werden und das Frischmaterial kann jetzt im Herbst zum ersten Mal umgesetzt werden und dann die ersten Rotteprozesse über den Winter durchlaufen.


Weitere Empfehlungen zu Ihrem Thema