Überzeugungsarbeit mit Blues-Konzert in Bodenkirchen

Anlieger unterstützt Projekt mit besonderer Aktion

Einladung zum Binablues
© Verwaltung für Ländliche Entwicklung

Projekt: "Vils- und Rottquellen mit Oberläufen"
In der Gemeinde Bodenkirchen wurden bereits viele Gewässerabschnitte der Bina (= Hauptbach durch das Gemeindegebiet) naturnäher gestaltet und bezüglich der Gewässerstruktur aufgewertet. Ständig kommen neue Bachabschnitte hinzu. Mit dem Einverständnis der Anlieger werden Uferstreifen ausgewiesen, die Ufer entlang der eingetieften Fließstrecken abgeflacht und sowohl die Ufer als auch das Bachbett vielfältiger und abwechslungsreicher gestaltet. In den meisten Fällen werden die Ufer anschließend mit Gehölzen bepflanzt. Immer mehr Bürger machen mit! Einige lassen sogar umfangreichere Renaturierungsmaßnahmen auf ihren Grundstücken zu.

Um seiner Begeisterung Ausdruck zu verleihen und weitere Mitbürger zu motivieren, gab ein Bina-Anlieger und Berufsmusiker ein Blues-Konzert im Bürgerstadl der Gemeinde Bodenkirchen. Der Inhalt der Spendenbox dieser gut besuchten Veranstaltung, bei der im Hintergrund Fotos von den Renaturierungsmaßnahmen gezeigt wurden, findet Verwendung für weitere Pflanzmaßnahmen entlang der Bina. In 2016 und 2017 werden wieder viele weitere Abschnitte der Bina ökologisch aufgewertet. Als Nächstes erstrecken sich die Bemühungen verstärkt auf die Nebengewässer und die Oberläufe – ganz im Sinne von „boden-ständig“.

13.01.2017

Downloads