Projektbezogene Nachricht
  • Ausbildung einer ca. 280 m langen, bachparallelen Auenmulde mit gedrosseltem Ablauf in den Schwimmbach mit zwei Zielsetzungen: Festlegung/Filterung von Sedimenten und Stoffen aus angrenzenden Ackerlagen in Hanglage; Wasserrückhaltung bei Hochwasserereignissen
  • Ausbildung von zwei zusätzlichen Auenmulden mit Ein- und Auslauf auf Mittelwasserlinie für Sediment- und Wasserrückhaltung
  • Einbau von Störelementen in das Bachbett zur Initiierung eigendynamischer Entwicklung
  • Abtransport des Mutterbodens durch örtliche Landwirte
  • Ansaat von autochthonem Saatgut
  • Umsetzung April bis Mai 2016


Umsetzung / Organisation

  • Umsetzung als externe ökologische Ausgleichsmaßnahme zum Bebauungsplan "Imslandsiedlung V"
  • Durchführung eines wasserrechtlichen Genehmigungsverfahrens

Weitere Empfehlungen zu Ihrem Thema