Projektbezogene Nachricht
Die über das KULAP B59 finanzierten und durch das Projektteam geplanten Absetzbecken wurden Anfang November 2016 umgesetzt. Die beiden Becken sollen die Sedimenteinträge aus einem Zufluß (Hartgraben) in den Brunnenbach maßgeblich reduzieren. Der Bewirtschafter der Fläche hat dazu einen Förderantrag beim ALE Schwaben eingereicht. Die Umsetzung erfogte durch ein örtliches Baggerunternehmen. Die Bauleitung wurde vom Umsetzungshelfer übernommen.