Mit Vorbildern Menschen einbinden

Projekt: Thalhauser Graben

© Verwaltung für Ländliche Entwicklung

Maßnahmenumsetzug durch die Bevölkerung, für die Bevölkerung mit boden:ständig!

Ergebnisdokumentation mittels Öffentlichkeitsarbeit.

Bei Thalhausen ist ein Hecke in Hanglage als Struktur- und Landschaftselement in Planung. Diese ist eine perfekte Ergänzung zu den bereits umgesetzten Maßnahmen (Schaffung von Retentionsraums bzw. Sedimenationsraum durch Entlandung des Weihers und Ansaat einer artenreichen Wiese).

Durch Pressearbeit werden die Attraktivität des grundsätzlichen Leitbildes und die Möglichkeiten der Beteiligung (Partizipation) kommuniziert. Die Motivation der Akteure wird dadurch zusätzlich erhöht und weitere Kooperationen bzw. Maßnahmenumsetzungen wahrscheinlich.

Erfahrungen:

Presseartikel in der lokalen Presse werden positiv aufgenommen und erhöhen die Motivation aller Akteure, sich verstärkt aktiv am Prozess zu beteiligen.

Anlass / Problemstellung:

Intensiv genutzte landwirtschaftliche Flächen in Hanglage.

Vorbereitung / Planung:

Planungen für B59 Maßnahmen als Pufferstreifen an angrenzende Ackerflächen sind in Planung.

Umsetzung / Organisation:

Umsetzung voraussichtlich über B59. Beteiligung von Gemeinde möglich.

Kosten / Finanzierung:

ca. 4300 Euro für Maßnahmenumesetzung der Hecke und 3-4 Stunden Pressearbeit