Projektbezogene Nachricht
Bereits am 19. Dezember 2017 fand in Horgau eine gemeinsame Infoveranstaltung mit den Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Augsburg und Krumbach und der Initiative boden:ständig Rothtal-Rothsee statt. Ca. 30 interessierte Teilnehmer aus Landwirten, Praktikern und Fachexperten diskutierten über das Thema „praxistauglicher Erosionsschutz“ und beleuchteten mögliche Chancen für die Landwirtschaft durch den Anbau der Durchwachsenen Silphie.

Das Programm bot aktuelle und spannende Vorträge rund um die Themen Boden- und Gewässerschutz. Neben der Vorstellung der aktuellen Kulap-Programme im Bereich Boden- und Gewässerschutz, ging Max Stadler vom AELF Pfaffenhofen in seinem Vortrag auf praktikable und wirksame Erosionsschutzmaßnahmen ein. Christoph König von „Donau-Silphie“ beleuchtet dann anschließend mögliche Chancen durch den Anbau der „Durchwachsenen Silphie“.





Weitere Empfehlungen zu Ihrem Thema