grün gegen blau

Grünstreifen gegen Abfluss und Erosion rund um Teugn

Projekt: Teugn – Roitbauernbächlein

© Verwaltung für Ländliche Entwicklung

An freiwilligen Maßnahmen kann man Freude finden - so in Teugn. Ergänzend zu den bestehenden Wiesen und Wäldern sind rund um Teugn 60 dauernd begrünte Flächen zusätzlich entstanden. Gleichgültig ist dabei zunächst, ob sie als "Erosionsschutzstreifen", "Blühflächen", "Anlage von Grünland" oder anders firmieren - sei erfüllen ihren Zweck: Sie bremsen den Abfluss am Entstehungsort oder in Abflussmulden und verhindern oder hindern Erosion.

25.06.2020

Regierungsbezirk: Niederbayern

Downloads