Mulchsaatversuch in Pfakofen am 11.11.2015

Projekt: Große Laber von Pfakofen bis Schierling

© Verwaltung für Ländliche Entwicklung

Zwischenfrüchte in der Praxis im Projekt boden:ständig

Am Mittwoch, den 11. November bietet der Landschaftspflegeverband in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsamt die zweite Feldbgeheung im Rahmen des boden-ständig Projekts in Pfakofen an. Um 9:30 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, sich auf dem Anwesen des Landwirts Hubert Karl, Ortsstraße 58 zu treffen, um gemeinsam mit dem Berater des Erzeugerrings, Maximilian Graml verschiedene Zwischenfruchtmischungen zu begutachten.
Bereits im August hat Landwirt Karl 16 Saatgutmischungen angesät. Das Ergebnis kann man jetzt vor Ort besichtigen. Die besonders für die Folgefrüchte Zuckerrüben und Kartoffeln geeigneten Zwischenfrüchte sind mit einem Drittel der Fläche auch im Rahmen des Greenings anrechenbar. Bodenleben, Bodensturktur und Humusaufbau können mit Zwischenfruchtanbau wesentlich verbessert werden und so die Fruchtbarkeit und Stabilität des Bodens erhalten. Darüber hinaus versickert im bewachsenen Flächen viel mehr Wasser und die wertvolle Erde wird nicht so leicht abgeschwemmt. Viele gute Gründe also, Zwischenfürchte mal näher zu betrachten.

26.10.2015

Regierungsbezirk: Oberpfalz

Downloads