Erste Maßnahmen werden angegangen

Bahndurchlass am Gründlein, Neukirchen

Projekt: Lautertal

Das ALE, die Gemeinde, der Fachplaner, die Bayerischen Staatsforsten und betroffene Bürger am Gründlein in Neukirchen
© Lukla Repanis BBV Landsiedlung

Der Bahndurchlass am Gründlein in Neukirchen war viele Jahre gesperrt. Immer wieder hat es die Rollierung des bestehenden Bahndurchlass nach Niederschlagsereignissen ausgespült. Nun ist die Gemeinde gemeinsam mit dem ALE Oberfranken und dem Fachplaner aktiv geworden, um eine mögliche Maßnahmen zur Verbesserung der Abflusssituation über die Initiative boden:ständig zu erarbeiten, umzusetzen und zu fördern.

Vorbereitung / Planung:

Am 23.07.2020 hat sich das ALE, die Gemeinde, der Fachplaner, die Bayerischen Staatsforsten und betroffene Bürger am Gründlein in Neukirchen getroffen. Eine mögliche Maßnahme mit entsprechendem Flächenbedarf wurde diskutiert. Anschließend wurde die zu vermessende Fläche festgelegt. Im weiteren Verlauf soll ein Ingenieurbüro mit der Höhenvermessung beauftragt werden.

Umsetzung / Organisation:

Die Höhenvermessung und Planung soll bis Ende 2020 erfolgen, sodass im Frühjahr 2021 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann.

Kontakt:

Luka Repanis
BBV LandSiedlung GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 55a
97076 Würzburg
Tel: 0931 279 57 31
Fax: 0931 279 57 30
Mobil: 0151 147 840 90
luka.repanis@bbv-ls.de


Daniel Spaderna
Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken
Nonnenbrücke 7a
96047 Bamberg
Tel. 0951 837-411
Fax 0951 837-199
daniel.spaderna@ale-ofr.bayern.de
www.landentwicklung.bayern.de

10.08.2020

Regierungsbezirk: Oberfranken