Vorstellung des Zwischenfruchtversuchs Nemmersdorf

Beispielbild ZwiFru-Auflauf (Quelle: www.oekolandbau.de ©BLE, Bonn/Foto: Thomas Stephan)

im Sommer diesen Jahres wurde im Rahmen des laufenden boden:ständig-Projektes „Bad Berneck – Bindlach – Goldkronach“ in Nemmersdorf auf einer Fläche von Herrn Christian Popp ein Zwischenfrucht-Versuch angelegt. Hierbei kam zum einen die übliche Zwischenfrucht-Saatmischung „Spezial-Einsaat Greening-konform Popp 2018“ des Betriebes Popp zum Einsatz. Zum anderen wurde von Seiten der Agrarverwaltung noch zwei weitere Zwischenfrucht-Saatmischungen – „Humus Pro alpha“ und „Greening Spätsaat schnell“ – zur Verfügung gestellt.

Beginn: 22.11.2019 14:00 Uhr

Ende: 22.11.2019 16:00 Uhr

Ort: Fläche am Steinlohweg in Nemmersdorf (Der rote Pfeil auf der beigefügten Lageskizze zeigt den Treffpunkt an).

Regierungsbezirk: Oberfranken

Downloads

Wir möchten Sie am 22. November 2019 ab 14 bis 16 Uhr in Nemmersdorf recht herzlich zu einer Besichtigung des Zwischenfrucht-Versuches einladen.

Themen der Besichtigung sind unter anderem:
  • Vergleich der drei verwendeten Ansaatmischungen,
  • Charakterisierung der Standortverhältnisse (u. a. Bodenstruktur, Versickerung etc.) sowie
  • weitere Vorgehensweise in Bezug auf die Einbringung der Zwischenfrucht in den Boden im kommenden Frühjahr.
Auch möchten wir Ihnen gerne einige weitere Aspekte in Bezug auf den Zwischenfruchtanbau näher bringen – z. B. Problematik spätblühender Zwischenfrüchte in Bezug auf Winterruhe der Insekten.

Die Landwirte möchte ich bitten, ihre Berufskollegen zu informieren, damit diese zahlreich erscheinen. Wir wären sehr erfreut, wenn wir noch weitere Mitstreiter bzw. Unterstützer des boden:ständig-Projektes in unserer Mitte begrüßen könnten.

Wir freuen uns sehr auf ihr Kommen und auf eine rege Diskussion!

Kontakt:
Dr. Michael Link