Einführungsveranstaltung boden:ständig in Lautertal

Projekt: Seßlach

© ALE Oberfranken

Starkregenereignisse nehmen immer mehr zu.
Neben Schäden durch Bodenabtrag auf landwirtschaftlichen Flächen kommt es auch in den Ortschaften immer wieder zu Überschwemmungen durch unkontrolliert abfließende Wasser- und Schlammmassen.
Hier möchte die Initiative „boden:ständig“ ansetzen.
Gemeinsam mit Landwirten, Bürgern und den Kommunen vor Ort sollen hier auf freiwilliger Basis Lösungen erarbeitet und umgesetzt werden. Dabei geht es sowohl um Boden- und Wasserrückhalt in der Fläche, als auch um die Integration kleinerer Landschaftselemente bzw. –strukturen in die Flur.

Für das „boden:ständig“-Projektgebiet Lautertal, laden wir recht herzlich zu einer Einführungsveranstaltung ein,

am Dienstag, den 18.02.2020 um 19.00 Uhr
im Rathaus Lautertal

Neben einem kurzen Überblick über die Initiative „boden:ständig“ wird das beauftrage Planungsbüro sich und seine Vorgehensweise vorstellen.
Der Termin dient auch dem gegenseitigen Austausch von Gedanken und Ideen sowie als Einstieg für den beauftragten Planer.

Beginn: 18.02.2020 19:00 Uhr

Ende: 18.02.2020 20:30 Uhr

Regierungsbezirk: Oberfranken