Projektbezogene Nachricht
"Zwischenfruchtanbau ist eine der wichtigsten Maßnahmen zum Boden- und Gewässerschutz. Im Rahmen des Projektes „boden:ständig“ im Landkreis Freising bieten wir Ihnen daher verschiedene Mischungen in einer Sammelbestellung an, die sich zu diesem Zweck besonders eignen."

Zwischenfruchtanbau gewinnt nur Bedeutung durch eine hohe Umsetzungsrate in der Fläche. In den Projektgebieten im Landkreis Freising die Firma Ecozept hohe Fachkometenz zum Thema Zwischenfrucht in das boden:ständig Team. Durch eine Sammelbestellungsaktion wurden in den vergangen Tagen mehr als 180 Landwirte im gesamten Lankreis erneut über Zwischenfruchtanbau informiert. Durch das Bestellformular besteht die Möglichkeit im Rahmen einer Sammelbestellung das Saatgut kostengünstig und ohne Aufwand zu bestellen. Dadurch wird zum einen die Gruppendynamik (Mitmach-Effekt) erhöht und zum anderen werden durch eine erleichterte und begleitete Bestellung, Hemmschwellen hinsichtlich der Umsetzung dieses intelligenten Anbaukonzepts abgebaut. Die erneute Information und Ansprache durch einen persönlichen Brief bringt den Zwischenfruchtanbau genau zum richtigen Zeitpunkt wieder ins Bewußtsein der Landwirte und erhöht die Chancen für eine flächendeckende Umsetzung. Durch diesen Mitmach-Effekt wird Bodenschutz und Aufwertung der Ressource Boden möglich.

Erfahrungen

Die Erfahrungen im Landkreis zeigen, dass Landwirte sich zunehemend für die Thematik des Zwischenfruchtanbaus interessieren. Durch die Aufklärungsarbeit der AELFs und im Rahmen des boden : ständig Projekts konnten bereits mit zahlreichen Landwirte erfolgreiche Gespräche gefüht und so die Vorteile des Zwischenfruchtanbaus kommuniziert werden. Zwischenfruchtanbau sollte im Interesse der Landwirte, zum Wohl der gesamten Bevölkerung und der Umwelt flächendeckende und allgemeine Praxis sein.

Anlass / Problemstellung

Zwischenfrüchte bieten schutz vor Bodenerosion. Viele Landwirte haben davon gehört und stehen dem Zwischenfruchtanbau durchaus positiv gegenüber. Allerdings ist die Hemschwelle hoch eigenes Saatgut zu bestellen und als "Einzelner" aktiv zu werden.

Mit der Sammelbestellung wird dieses Problem behoben und eine Gruppendynamik entwickelt, der sich auch unentschlossen bzw. weniger überzeugt Landwirte anschließen können.

Umsetzung / Organisation

Durch die Firma Ecozept ist ein kompetenter Partner im Team des boden:ständig Teams, der Landwirte unabhängig und mit hoher Fachkompetenz beraten kann bzw. die Saatgutmischungen im Bestellformular ausgewählt hat.

Kosten / Finanzierung

Die Kosten des Anschreibens und der Organisation sind gering im Vergleich mit den zu erwartenden Effekten.

Weitere Empfehlungen zu Ihrem Thema