Maßnahmen des 2. Bauprogramms am Waginger-Tachinger See fertiggestellt

Projekt: Waginger/Tachinger See

Sickerstrecke zur Behandlung von Dränwasser bei Parschall
© Verwaltung für Ländliche Entwicklung

Im Rahmen des Verfahrens Waginger-Tachinger See wurden im Frühjahr 2018 die 5 Maßnahmen des zweiten Maßnahmenpaketes fertiggestellt. Bei Kronwitt und Lampoding (Gemeinde Kirchanschöring) wurden flache Rückhaltemulden ausgehoben mit anschließenden Wiesenbereichen zur Verrieselung. In der Gemeinde Wonneberg bei Enzersdorf wurden 2 Becken zur Rückhaltung, Versickerung und Verrieselung gebaut. Das Rückhaltebecken bei Weidach liegt im Bereich der Gemeinde Waging a. See. Bei Parschall (Gemeinden Waging a. See und Petting) wurde die Anlage von Sickerbecken mit dem Bau eines Feuerlöschteiches kombiniert. Das Bild zeigt die Sickerstrecke bei Parschall.

26.07.2018

Regierungsbezirk: Oberbayern