Nachrichten
  • Erosionsschutz-App

    "ABAG interaktiv" der LfL geht an den Start

    • Erstellungsdatum: 30.11.2018
Mit der „ABAG interaktiv“ wurde ein bewährtes Konzept zur Berechnung der Erosionsgefährdung von Ackerflächen in ein neues benutzerfreundliches Format gebracht. Mit Hilfe der Webanwendung, die sowohl vom PC, als auch von allen mobilen, internetfähigen Geräten aus bedient werden kann, lässt sich nicht nur der Bodenabtrag von Ackerflächen berechnen, die App richtet sich vor allem an Praktiker, die bei der Planung geeigneter Maßnahmen zur Minimierung des Erosionsrisikos unterstützt werden.

Details, Hinweise zur Interpretation und Download der App

Die ABAG eignet sich besonders:
- Zur Einschätzung des generellen Erosionsrisikos einzelner Ackerschläge auf Grund der Topografie
- Zur Abschätzung der Auswirkung bestimmter Fruchtfolgen und Bewirtschaftungsmaßnahmen auf den zu erwartenden Bodenabtrag

(Quellen: StMELF, LfL)

Anleitung zur Ermittlung des Bodenabtrags ohne Computerunterstützung: (LfL-Information)

-----------------------------
Außerdem evtl. interessant:

Handlungsempfehlungen Erosionsschutz
Wer im Rahmen guter fachlicher Praxis wirtschaftet, muss Bodenabträge möglichst vermeiden. Das im Klimawandel erhöhte Starkregenrisiko erhöht die Anforderungen an wirksame Maßnahmen, der erreichte Stand der Technik erleichtert deren praktische Umsetzung. Erosionsschutz im Sinne guter fachlicher Praxis geht meist deutlich über das hinaus, was im Rahmen von Cross-Compliance verlangt wird. Die Landwirtschaft muss schon aus Eigeninteresse die Produktionsgrundlage „Boden“ bewahren und ihre Bewirtschaftung Schritt für Schritt an veränderte Klimabedingungen anpassen. Darüber hinaus ist den Bedürfnissen des Gemeinwohls Rechnung zu tragen, hier konkret dem Gewässerschutz und dem Schutz von öffentlichen und privaten Gütern.
Erosionsschutz verbessern – Abfluss in der landwirtschaftlichen Flur bremsen: Handlungsempfehlungen der Arbeitsgruppe Erosionsschutz
(Quelle: LfL)