Die Auenrevitalisierung am Schwimmbach wird zum Blütenmeer

Eine Maßnahme zum Stoff- und Wasserrückhalt bietet Lebensraum für die Tier- und Insektenwelt

Projekt: Schwimmbach

Blütenmeer am Schwimmbach
© ALE Niederbayern

Die Auenrevitalisierung des Schwimmbachs, welche im Rahmen des boden:ständig-Projekts über das Flurneuordnungsverfahren Ulrichschwimmbach umgesetzt wurde, ist ein gutes Beispiel für die elegante Kombination aus Steigerung des Wasser- und Stoffrückhalts und Förderung der Biodiversität. Es wurden naturnahe Retentions- und Sedimentationsräume mit besser Lebensraumfunktion geschaffen und dem Bach die Möglichkeit der eigendynamischen Gewässerentwicklung gegeben. Bereits ein gutes Jahr nach dem Bau zeigt sich eine positve Entwicklung und die Ansaatflächen bieten der Insektenwelt einen abwechslungsreichen Lebensraum.

Im Heft 35 des Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt wird über das boden:ständig-Projekt Schwimmbach, die Akteure und die Maßnahme berichtet. Mehr darüber ist über die Verlinkung auf die Homepage des Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt zu erfahren.

Kontakt:

Maximilian Frank
Abteilung Land- und Dorfentwicklung boden:ständig

Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern
Dr.-Schlögl-Platz 1 · 94405 Landau a.d.Isar
Telefon 09951 940-369
maximilian.frank@ale-nb.bayern.de

01.09.2020

Regierungsbezirk: Niederbayern