Bachauenentwicklung Etzenbach 2

Projekt: Allianz Mittlere Vils

Abtransport durch örtliche Landwirte
© Verwaltung für Ländliche Entwicklung

  • Unterbrechung des Zuflusses eines Seitengrabens des Etzenbachs
  • Einleitung in eine neu ausgebildete, ca. 200m langen und bis zu 12m breiten begrünten Auenmulde parallel zum Etzenbach
  • Auslauf in den Etzenbach durch flächige Überläufe auf Mittelwasserlinie
  • Anlage eines Grünwegs zwischen Maßnahme und angrenzenden Ackerflächen
  • Ausbildung flacher Seigen
  • Ansaat von autochthonem Saatgut
  • Abtransport des Mutterbodens durch örtliche Landwirte
  • Umsetzung August 2015


Erfahrungen:

  • optimale Baubegleitung durch Verband für Ländliche Entwicklung Niederbayern
  • optimale Ausführung durch regionalen Baggerbetrieb (Zeitaufwand ca. 1 Tag)


Anlass / Problemstellung:

  • Abfangen der hohen Sedimentationsfracht eines Seitengrabens
  • Verbesserung von Retentions- und Sedimentationspotenzial der Bachaue
  • Schaffung amphibischer Lebensräume


Vorbereitung / Planung:

  • Rahmenplan "Allianz Mittlere Vils"
  • Ausführungsskizze


Umsetzung / Organisation:

  • Umsetzung als Landschaftspflegemaßnahme im Rahmen des Flurneuordnungsverfahrens "Allianz Mittlere Vils"


Kontakt:

karlstetter-marklkofen@t-online.de

30.09.2015

Regierungsbezirk: Niederbayern

Downloads