Nachrichten

Kategorien

Nach Regierungsbezirk

Zeitraum eingrenzen

  • Schwaben und Franken in der Oberpfalz

    Exkursion zum Vorzeigeprojekt Hagenohe


    Zwei volle Busse interessierter Landwirte und Gemeindevertreter aus meheren boden:ständig Projekten in Schwaben und Mittelfranken machten sich auf, um zu sehen wie in der Oberpfalz das Problem mit den Starkregen angegangen wird.

    • Erstellungsdatum:
      16.07.2019
    mehr
  • Erste Flurwerkstatt in Fremdingen

    Projekt: Fremdingen


    Um auch in der Praxis Veränderung zu erzielen, lud die Gemeinde Fremdingen am 12. und 13. Juni ein, sich die Fluren und die Abflussbahnen in der Landschaft genauer anzusehen. Neben Bürgermeister Frank-Markus Merkt, Bernahrd Bacherle vom ALE Schwaben und Philipp Schuhmaier vom AELF Nördlingen waren auch zahlreiche Vertreter aus der Landwirtschaft, sowie Gemeinderäte und interessierte Bürger anwesend.
    Möglichkeiten für mehr Erosionsschutz...

    Erstellungsdatum:
    15.07.2019

    mehr
  • Informationsreihe „boden:ständig Pelhamer See“ - Teil 2

    Projekt: Pelhamer See


    Was den Pelhamer See so besonders macht und wie daran gearbeitet wird, die Wasserqualität des Sees zu optimieren, darüber berichten wir in unserer Informationsreihe „boden:ständig Pelhamer See“.
    Der zweite Beitrag steht Ihnen zum Download bereit. (links im Download-Fenster)
    Der erste Beitrag ist unter Informationsreihe „boden:ständig Pelhamer See“ - Teil 1 zu finden und die künftigen Beiträge der Informationsreihe...

    Erstellungsdatum:
    12.07.2019

    mehr
  • Das Jahrhundertereignis wäre geschafft

    Projekt: Teugn – Roitbauernbächlein


    Am 01.07.2019 musste die Freiwillige Feuerwehr Teugn wieder einmal nach Starkregen ausrücken. Eine Gewitterzelle hatte Teile des Stadtgebiets Kelheim, des Marktes Bad Abbach und der Gemeinden Saal und Teugn getroffen. Aber es ging vergleichsweise gut aus.

    Erstellungsdatum:
    04.07.2019

    mehr
  • Ausgezeichnet! VöF gewinnt DLKG-Förderpreis für sein boden:ständig-Engagement in Kelheim

    Projekt: Teugn – Roitbauernbächlein


    Im hohen Norden wird bayerisches Engagement gewürdigt:

    Auf ihrer Jahrestagung, die dieses Jahr in Rendsburg stattfand, überreichte die Deutsche Landeskulturgesellschaft ihren Förderpreis an den Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. für sein Engagement in den kelheimer boden:ständig-Projekten.
    Er habe "mehr als das Machbare getan und engagiert, begeistert und kreativ Betroffene zu Beteiligten gemacht - die eindrucksvolle Liste an...

    Erstellungsdatum:
    01.07.2019

    mehr
  • boden:ständig-Preis 2019 - aktuelle Infos

    So viele boden:ständige Menschen! Da hat die Jury noch gut zu tun...

    Hiermit möchten wir Sie auf dem laufenden halten wie es weitergeht in Sachen boden:ständig-Preis 2019.

    Klicken Sie auf den Titel der Nachricht, um mehr zu erfahren.

    • Erstellungsdatum:
      28.06.2019
    mehr
  • Feldtag in Schorndorf

    Projekt: Schorndorf


    Das Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten (AELF) Cham organisierte gemeinsam mit dem Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz am 03.06.2019 einen boden:ständig-Feldtag in Schorndorf. Der 2. Bürgermeister der Gemeinde Schorndorf Martin Bauer konnte dazu etwa ein Dutzend Teilnehmer begrüßen. Er bewertete noch einmal die Durchführung eines boden:ständig Projektes in der Gemeinde Schorndorf positiv und erinnerte an die...

    Erstellungsdatum:
    25.06.2019

    mehr
  • Kartierung vorgestellt

    Projekt: Merlach


    Die Kartierungen im boden:ständig-Projektgebiet Merlach sind abgeschlossen.

    Luka Repanis von der BBV-Landsiedlung stellte im Merlacher Gemeindehaus in einer Informationsveranstaltung seine Ergebnisse zum Bestands- und Bewertungsplan vor und diskutierte diese mit den anwesenden Landwirten.
    Schwerpunkte sind das aus südlicher und westlicher Richtung auf Merlach zufließende Wasser, dass bei Starkregen Überschwemmungen hervorruft.
    Aber auch der...

    Erstellungsdatum:
    24.06.2019

    mehr
  • Erosionsschutz im Kartoffelbau

    Projekt: Hellkofen, Petzkofen und Niederhinkofen


    Etwa 50 Landwirte informierten sich bei der Felderbegehung in Hellkofen über erosionsmindernde Bewirtschaftung im Kartoffelbau. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg (AELF) hatte in Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband Regensburg e. V. (LPV) eingeladen, um vor Ort zu diskutieren, wie man bei der Bestellung der Felder mehr Boden- und Wasserrückhalt erreichen kann.

    Durch die Veränderung des Klimas gewinnt...

    Erstellungsdatum:
    24.06.2019

    mehr
  • Baufortschritte bei Mühlhausen

    Projekt: Mühlhausen


    Der Bau des Rückhaltebeckens im Kreuth macht gute Fortschritte. Es soll den Ort Mühlhausen vor Strakregen aus dem östlichen Einzugsgebiet schützen. Bei Starkregen wird dadurch eine Ackerfläche kurze Zeit geflutet. Im Vorfeld wird ein System flacher Ablaufmulden den Wasserzustrom bremsen.

    Erstellungsdatum:
    28.05.2019

    mehr
  • Maßnahmenkonzept erstellt

    Projekt: Pichlberg


    Bewirtschafter, Gemeinde und das Planungsbüro Fetsch-Landschaftsarchitekten haben in enger Zusammenarbeit ein Maßnahmenkonzept für das boden:ständig Projekt Pichlberg entwickelt. In diesem Planwerk werden 5 bauliche Maßnahmen beschrieben, die im Zusammenwirken mit Bewirtschaftungsanpassungen auf den landwirtschaftlichen Flächen die Erosions- und Überschwemmungsproblematik in Pichlberg verringern sollen. Die baulichen Maßnahmen werden...

    Erstellungsdatum:
    24.05.2019

    mehr
  • Bodentag in Sanding

    Projekt: Sanding


    Der Landschaftspflegeverband Regensburg organisierte gemeinsam mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) am 21.05.2019 einen Feldtag in Sanding. Bürgermeister Haase konnte dazu etwa ein Duzend Landwirte begrüßen. Er schilderte, dass es in den vergangenen Wochen vermehrt zu kurzen aber sehr intensiven Niederschlagsereignissen gekommen sei. Das habe wieder verdeutlicht, wie wichtig es ist, das Wasser in der Fläche zu...

    Erstellungsdatum:
    22.05.2019

    mehr
  • Grünland und Grünstreifen für besseren Erosionsschutz

    Projekt: Bad Berneck-Bindlach-Goldkronach


    Im Zuge des seit Mitte März 2019 laufenden boden:ständig-Projektes „Bad Berneck – Bindlach – Goldkronach“ konnten durch Sofortmaßnahmen bereits erste Erfolge im Bereich Boden- und Wasserschutz verzeichnet werden. In der im südlichen Untersuchungsgebiet gelegenen Flur Nemmersdorf kam es in einem direkt an einen stark geneigten Ackerschlag angrenzenden Wohngebiet schon in der Vergangenheit mehrfach zu Überschwemmung. Hierbei...

    Erstellungsdatum:
    17.05.2019

    mehr
  • So viele boden:ständige Menschen! Vielen Dank für die zahlreichen Bewerbungen zum boden:ständig-Preis 2019!

    Wir wußten es doch - es gibt viele Menschen, die schon ganz viel für Bodenschutz und Wasserrückhalt tun!

    Wir werten die Bewerbungen gerade noch aus... Sie hören von uns.

    • Erstellungsdatum:
      16.05.2019
    mehr
  • Landwirte können am schnellsten Handeln

    Projekt: Ursbach


    Planungen, Genehmigungs- und Förderverfahren können ebenso Zeit brauchen wie die Beratungen einer Gemeinde, ob und in welchem Umfang kommunale Mittel bereit gestellt werden können.
    Landwirte dagegen können auf ihren Flächen, seien es Eigentums- oder Pachtflächen, schnell handeln. Im Kulturlandschaftsprogramm KULAP steht ihnen dabei ein durch seine Standardisierung einfaches Förderinstrument zur Anlage von Erosions- und...

    Erstellungsdatum:
    13.05.2019

    mehr