Sie sind hier

Neues von der bayernweiten Initiative boden:ständig

Stratseite Inhaltsblock

2. boden:ständig-Forum
Maria Bildhausen / Rhön, 02. und 03.03.2016
338

Beim boden:ständig-Forum 2016 trafen sich engagierte Landwirte und Bürgermeister aus ganz Bayern am 2. und 3. März in Maria Bildhausen/Rhön. Am ersten Abend hat Minister Brunner folgende Projekte mit dem Staatspreis boden:ständig 2016 ausgezeichnet: „Waginger - Tachinger See“ (OB), „Schwimmbach“ (NB), „Hagenohe“ (OPF), „Hahnenkammsee“ (MFR). Am nächsten Tag ging es weiter nach dem Motto „Praktiker für Praktiker“: zu ausgewählten Umsetzungsbeispielen gab es jeweils fachliche Impulsvorträge (download Programm) und einen Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern.

Filmbericht

Bildergalerie
Praxistag Zwischenfrucht
boden:ständig-Projekt Rhön-Grabfeld 13.11.2015
300

Am 13.11.2015 veranstaltete der Bayerische Bauernverband gemeinsam mit dem Verband landwirtschaftliche Fachbildung im Rahmen der Initiative „boden:ständig“ Rhön-Grabfeld und in Zusammenarbeit mit der Agrokraft GmbH einen Praxistag Zwischenfrucht in Oberstreu. Über 60 Landwirte aus der Region informierten sich zunächst auf dem Versuchsfeld von Ludwig Geis über die verschiedenen Mischungen und Ziele der einzelnen Zwischenfrüchte. Eva Heilmeier und Rainer Schubert vom Fachzentrum Agrarökologie erläuterten die Vor- und Nachteile der über 20 verschiedenen Parzellenversuche. Dabei stellten sie die deutlichen Unterschiede der verschiedenen Misch- und Reinsaaten heraus. Ergänzt wurden ihre Erläuterungen durch die Vertreter der einzelnen Saatgutfirmen.

Im Anschluss versammelten sich die engagierten Landwirte im Brauhaus in Obertstreu. Hier erwarteten die Teilnehmer zwei interessante Vorträge. Max Stadler, Zwischenfruchtexperte aus Pfaffenhofen, erläuterte in seinem praxisnahen Vortrag die Auswirkungen der Bodenfruchtbarkeit auf die Erträge. Im Anschluss ging Josef Parzefall auf das Thema Humus ein. Der Humusspezialist der N.U. Agrar zeigte auf, inwiefern Humus ein Ertragsturbo sein kann. Im Anschluss zu den Vorträgen nutzten einige Landwirte die Zeit, um mit den Referenten über die Themen zu diskutieren.

Das boden:ständig Team bedankt sich beim Bayerischen Bauernverband und dem Verband landwirtschaftlicher Fachbildung sowie dem Fachzentrum für Agrarökologie Karlstadt für die tolle Zusammenarbeit. Außerdem wollen wir den engagierten Landwirten aus Rhön-Grabfeld danken, welche trotz des widrigen Wetters tapfer durchgehalten haben.

Fachartikel: Fortbildung zum boden:experten 

Naturschutz und Landschaftsplanung 47 (12), 2015, 400-404, mit freundlicher Genehmigung des Autors und Verlags

Bildergalerie
Neue Förderung für Boden- und Gewässerschutz in Bayern
KuLaP: Neue Maßnahme B 59
251

Mit einer neuen Maßnahme des Kulturlandschaftsprogramms will Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den Boden- und Gewässerschutz in Bayern weiter voranbringen. Wie Brunner in München mitteilte, wird künftig in den aktuell rund 30 Projektgebieten der Initiative „boden:ständig“ die Anlage von Struktur- und Landschaftselementen gefördert. „Wir honorieren damit das freiwillige Engagement der Landwirte für den Gewässer- und Bodenschutz und gleichen auch den Aufwand und die finanziellen Nachteile aus“, sagte der Minister. Gefördert werden die investiven Kosten zur Anlage der Landschaftselemente – beispielsweise begrünte Abfluss- oder Rückhaltemulden – sowie die Ausgaben zur Vorbereitung und Abwicklung. Darüber hinaus wird die Bereitstellung der Fläche fünf Jahre lang mit jeweils 25 Euro pro 100 Quadratmeter gefördert. Brunner: „Damit bleiben die Flächen in den Händen der Landwirte.“ Die Anträge zur neuen Förderung können ab sofort bei den Ämtern für Ländliche Entwicklung gestellt werden.

zum Förderwegweiser

Bildergalerie
Schwimmbachprojekt
Zwei Minister im Vilstal
250

Umweltministerin Scharf, Landwirtschaftsminister Brunner und zahlreiche hochrangige Behördenvertreter informieren sich aus erster Hand über die bisherigen Umsetzungserfolge im Schwimmbachprojekt und zeigen sich begeistert darüber, wie mit relativ kleinflächigen Maßnahmen eine hohe Wirkung für Boden- und Gewässerschutz erzielt werden kann.

Frontenhausen/Marklkofen 09.09.2015

Video 

Presseartikel

mit freundlicher Genehmigung des Vilstalboten, Verfasser Josef Niedermeier

Presseartikel

Dingolfinger Anzeiger vom 14.09.2015, Verfasser Anna Unterholzer

Bildergalerie
Nachhaltige Landschaftsplanung: Nährstoff- und Wassermanagement
Tagung der ANL zur Initiative boden:ständig, Laufen 29. - 30. September 2015
244
Bildergalerie
Kelheimer Delegation stellt Pilotprojekt im Landtag vor
242

Presseartikel

mit freundlicher Genehmigung der Mittelbayerischen Zeitung

Bildergalerie
boden:ständig-Infotag am Bayerischen Landtag
Erfahrungsberichte, Praxisbeispiele und Ausstellung, 18.06.2015
234
Bildergalerie
Startschuss für drei boden:ständig-Projekte in Schwaben
Projekte Erkheim, Finningen und Rothsee vorgestellt, Mai 2015
233
Bildergalerie
Projekte Thiersheim und Arzberg
Auftaktveranstaltung am 02.06.2015
231

Das ALE Bamberg stellt den Landwirten die Initiative boden:ständig vor. Ein voller Saal und eine rege Beteiligung an der Diskussion zeigen die Wichtigkeit des Projekts für Thiersheim und Arzberg.

Presseartikel

Bildergalerie
Vielfalt und Kreisläufe als Strategie im nachhaltigen Ackerbau
Fachtagung der GKB - Arbeitskreis Südbayern, Düneck bei Freising, 30.06.2015
225
Bildergalerie
Biogasfruchtfolgen mit GPS und Grasuntersaaten
Führung durch Demonstrationsanlage Fürholzen, 23.06.2015
224
Bildergalerie
Erosionsschutzmaßnahmen mit Mulchsaaten
Informationsveranstaltungen des AELF Pfaffenhofen a. d. Ilm, 12.06., 16.06. und 17.06.2015
219

Jebertshausen (Lkr. PAF), Freitag 12.06.2015

Buxberg (Lkr. DAH), Dienstag 16.06.2015

Gilching (Lkr. STA), Mittwoch 17.06.2015

Folgende Aktivitäten werden auf den Standorten gezeigt:

  • Bedeutung der Zwischenfrucht für Bodenleben, Wasserinfiltration und Erosionsschutz
  • Spatendiagnose und Bodenprofildiagnose
  • Feststellung der Regenwurmaktivität
  • Grundlagen der Bodenfruchtbarkeit
  • Voraussetzungen für das Gelingen der Mulchsaat
  • praktische Lösungen in der Umsetzung
  • Diskussion der Wirksamkeit von Erosionschutzmaßnahmen

Mit Unterstützung der örtlichen Maschinenringe

Einladung

Bildergalerie
Projektgebiet Waging am See: Fachexkursion am 21. Mai 2015
Busrundfahrt mit Bürgermeistern, Vertretern von Fachbehörden und boden:ständig-Projektbetreuern zu bereits realisierten Projekten
218
Bildergalerie
Führung Mulchsaat in Zuckerrüben
mit Rübenbauberatung Südzucker Rain a. Lech; 20.05.2015, 9:30 in Unterdolling/Lkr. Eichstätt
208

Aufgrund von Erosionsproblemen in Reihenkulturen legt das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen/Ilm, Fachzentrum Agrarökologie, Demonstrationsanlagen mit abfrierenden Zwischenfrüchten an. Im Frühjahr werden dann Führungen durchgeführt, welche die Eignung der unterschiedlichen Zwischenfrüchte in Bezug auf Mulchsaat-/Direktsaattauglichkeit, Feldaufgang, Unkrautkontrolle und Greening herausstellen. Weiterhin wird auf die Bedeutung der Zwischenfrüchte in Bezug auf Bodenleben, Wasserinfiltration und Erosionsschutz erläutert. Spatendiagnose, Bodenprofilbeurteilung, die Feststellung der Regenwurmaktivität sowie Grundlagen der Bodenfruchtbarkeit werden an praktischen Beispielen gezeigt.

Auf der Demofläche wurden 13 verschiedene Zwischenfurchtmischungen nach WW gepflügt mit Gülle auf Lößlehm Standort angebaut. Der Großsteil der Fläche wurde mit Direktsaat (ohne jegliche Bodenbearbeitung), eine Teilfläche mit einmaliger Bodenbearbeitung bestellt.

Aktuelle Fragen des Zuckerrübenanbaus werden durch Herrn Baumann, Südzucker AG Rain am Lech und Verband bayer. Zuckerrübenanbauer/Arbeitsgemeinschaft Regens-burg beantwortet.

Einladung

Bildergalerie
Auftaktveranstaltung der Initiative boden:ständig am Hahnenkammsee
April 2015
202

In Hechlingen am See fand im Rahmen eines Informationsabends der offizielle Auftakt der boden:ständig - Initiative am Hahnenkammsee statt. Im Fokus des Abends stand „die Königin des Ackerbaus“ – die Luzerne. Deren Vorzüge und ihre Ansprüche zeigte Dr. Anna Techow (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ansbach, Koordinatorin der Eiweißinitiative der LfL) auf. Ebenso ging sie auf die bodenerhaltende Wirkung von Luzerne und Grünland im Allgemeinen ein, sodass im Anschluss eine rege Diskussion aufkam. Genauere Informationen zu der Veranstaltung können dem Presseartikel und dem Bericht im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt entnommen werden.

Bildergalerie
Praktikertag Boden am 22.05.2015 in Heustreu, Lkr. Rhön-Grabfeld
199

Im Rahmen der Initiative boden:ständig Rhön-Grabfeld veranstaltet die Agrokraft GmbH am 22.Mai 2015 in der Festhalle in Heustreu den „Praktikertag Boden“.

In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Bauernverband, dem Maschinen- und Betriebshilfsring Rhön-Grabfeld e. V. und dem Verband für landwirtschaftliche Fachbildung.

Flyer

Bildergalerie
Erstes boden:ständig-Forum ein voller Erfolg
Rund 150 Aktive von rund 30 Projekten aus ganz Bayern trafen sich im BayStMELF München zum Erfahrungsaustausch, 5. Februar 2015
176

"Nur wenn Landwirte, Kommunen und Fachverwaltungen gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen erarbeiten, lassen sich Bodenerosion und Nährstoffeinträge in Bäche und Seen nachhaltig verringern." (Landwirtschaftsminister Helmut Brunner)

Filmbericht

Programm

Bildergalerie
Projekt "Rhön-Grabfeld"
Startschuss, Februar 2015
175

Presseartikel R. Vossenkaul, © Rhön-Saale Post

Bildergalerie
boden:ständig im Radio
Bayern 2, Notizbuch 05. Februar 2015
174
Bildergalerie
Projekt "Kelheim"
Auftaktveranstaltung in Kirchdorf, 02. Februar 2015
173

Presseartikel Mittelbayerische Zeitung

Bildergalerie
Projekt "Tal der Großen Laber"
Auftaktveranstaltung, 16. Januar 2015
172
Bildergalerie
Projekt "Waginger See"
Auftakt für die Umsetzung, Juli 2014
156
Bildergalerie
Regierungserklärung von Staatsminister Helmut Brunner
München, 1. Juli 2014
155

Die Initiative boden:ständig zum Boden- und Gewässerschutz soll künftig ihre Stärken in ganz Bayern ausspielen. 

http://www.stmelf.bayern.de/agrarpolitik/074300/index.php

Bildergalerie
boden:ständig-Auftaktveranstaltung in Hagenohe
Hagenohe, 10. April 2014
153

Presseartikel Sabine Wiesent, © Neuer Tag Weiden

Bildergalerie
“Vorbild und Motivator für andere”
Umweltpreis der Bayerischen Landesstiftung, 10. Dezember 2013
148

Finanzminister Söder verleiht in München den Umweltpreis der Bayerischen Landesstiftung an das Modellprojekt "Rottauensee".

mehr Infos

Bildergalerie
Modellprojekt Schwimmbach
Neuer Internetauftritt, München, 26. März 2013
147

Minister Brunner gibt offiziellen Startschuss für die neuen Projektseiten.

Video

Bildergalerie
Erosion vermeiden – Bäche verbessern
Fachtagung des „Modellprojektes Rottauensee“, Pfarrkirchen 08. und 09.11.2012
146

Unter Beteiligung zahlreicher Landwirte, Leitern und Mitarbeitern der Fachverwaltungen, von Resort-Vertretern der beteiligten Ministerien und politisch Verantwortlichen des „Modellprojektes Rottauensee“ wurden die zwei Tage zu einem vollen Erfolg für die Initiative boden:ständig.

Video 

Bildergalerie
Auszeichnung boden:ständige Gemeinden
Bonbruck, Februar 2012
145

Staatsminister Brunner prämiert acht Gemeinden in Ober- und Niederbayern für ihr vorbildliches Engagement für Boden- und Gewässerschutz

mehr Infos

 

 

Bildergalerie
Neues aus den Projektgebieten